Oslo

Oslo liegt malerisch am Ende des berühmten Oslofjords

Die Stadt wird täglich von der Colorlinefähre angefahren - eines der modernsten Fährschiffe Europas. Die Stadt mit all ihren Facetten beeindruckt durch die vielen Museen, die Oper, den berühmten Holmenkollen und vieles mehr. Im Sommer werden die „Nächte zum Tage“, das Leben auf der Straße pulsiert und die Einheimischen genießen die lauen Sommertage.

Die Mini-Kreuzfahrt nach Norwegen (Oslo) kann beginnen. Gestartet wird in Kiel und ein Tag und eine Nacht sind Sie nun auf See. Eine Vielzahl an Unterhaltungsangeboten lässt die Überfahrt zu einem echten Erlebnis werden. Ob internationales Showtheater, Casino, Nightclub oder gemütliche Klaviermusik in einer der vielen Bars, es ist an Bord wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Schließlich erreicht das Schiff die norwegische Hauptstadt.

Im Herzen der geschäftigen Innenstadt beziehen Sie nach dem Verlassen der Fähre ein 4-Sterne-Hotel, um die Stadt nun wiederum für einen Tag und eine Nacht "hautnah" zu erleben.

Gegen 12:30 Uhr am darauffolgenden Tag ist es schon wieder Zeit an Bord zu gehen. Genießen Sie nun nochmal das Bordleben der "schwimmenden Stadt". Gegen 10 Uhr am nächsten Tag erreichen Sie dann wieder den Hafen von Kiel.

Möglichkeiten

  • kleine Sightseeingtour
  • Besuch der Museen Kon-Tiki, Frammmuseum und Vikingskipshuset
  • Helikopterflug über Oslo
  • exklusive Dinner im Leuchtturm oder auf dem Holmenkollen in einer urigen Hütte
  • pulsierendes Nachtleben
  • Vigeland-Skulpturenpark des Bildhauers Gustav Vigeland
  • bekannte Skisprungschanze unweit des Zentrums
  • allerlei Eventmöglichkeiten an Bord der Colorline

Downloadbereich

Teilnehmer
15 - 100

Ort
Oslo

Dauer
3 - 4 Tage

Preis
auf Anfrage

Durchführung
ganzjährig